Freitag, 24. August 2012

Und schon wieder Lieselotte

Eigentlich hab ich ja schon ein Täschlein für meine Handtasche 
wo ich den ganzen Kleinkram rein schmeisse, aber wie das halt oft
so ist passt die nicht genau. Für mich alleine war sie zu groß und
wenn ich mit den Mädels unterwegs bin, bring ich nicht alles rein.

hmmmm.....
Na dann mach ma halt gleich zwei:


Diesmal unten rum mit Kunstleder.
Ich wollte dieses Material immer schon einmal ausprobieren.
Es geht echt gut zum Nähen und es wird bald eine
Tasche folgen, wenn ich die Stoffe vom Wien-Shoppen 
vernäht habe, also irgendwann 2013... :(((


In die kleine Lieselotte kommt echt nur mein Zeugs rein.
Leider gefällt mir hier das Innenleben nicht, weil
es totale Wellen schlägt. Aber aus Fehler lernt man ...


... bei der großen Lieselotte habe ich das Innenleben
ca. 0,5 cm kleiner zugeschnitten und es sitzt perfekt.
Auch habe ich bei der Großen den Schnitt nach oben
etwas weiter zugeschnitten, damit ich einen etwas
längeren Reissverschluss einnähen konnte.
War mir einfach wichtig, damit ich gut wühlen kann.
Das ist sozusagen unser Estehilfetäschlein und kommt 
einfach bei jedem Ausflug in den Rucksack.
Somit ist immer, naja fast immer, alles mit,
was Kind und Kegel so brauchen.


Schnitt (Lieselotte) und Webbänder: wie immer von farbenmix 
Stoffe: Happy Home

Kommentare:

  1. Oh sind die beiden schön!!!

    Ich habe auch gerade zwei so Täschchen für mich (und diesmal wirklich für mich) genäht und nehm die auch immer sehr gern für größere Handtaschen oder vorallem wenn ich mit Körben unterwegs bin!

    Gefällt mir übrigens sehr gut hier - werde mal bleiben :-)

    Schönes Wochenende
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke stefanie, schön, wenn es dir bei mir gefällt. bin immer wieder überrascht wie groß die bloggerwelt ist. bin ja noch ein richtiger frischling ;))) lg marion

      Löschen